Kostenlose E-Books

Die Frage, ob und wie viele kostenlose E-Books es gibt, lässt sich am leichtesten dadurch beantworten, dass man diese Begriffskombination in eine der gängigen Suchmaschinen eingibt. Google etwa bietet auf diese Anfrage mehr als eine Million Ergebnisse. Selbst wenn man dabei die illegalen Angebote außer Acht lässt (auf die hier nicht weiter eingegangen werden soll), bleibt noch immer eine enorme Anzahl an Möglichkeiten, E-Books gratis aus dem Internet zu beziehen. Gelegentlich werden bestimmte E-Books (in der Regel zu Werbezwecken) auch auf Datenträgern kostenlos an den Leser gebracht, aber dabei fehlt es naturgemäß an jedweder Auswahlmöglichkeit.

Warum nun stellt jemand Bücher zum Download ins Internet, ohne dafür einen entsprechenden Preis zu verlangen? Die Hauptmotivationen dafür sind zweierlei: erstens abermals Werbung (für einen Verlag, für eine Website etc.) und zweitens "soziale Beweggründe" (in anderen Worten: das Bestreben, bestimmte Literatur möglichst vielen Menschen kostenlos zugänglich zu machen). Dabei bietet die erste Gruppe vor allem Bücher an, an denen sie die Rechte besitzt, während die zweite sich gewöhnlich auf solche beschränkt, an denen keine Rechte (mehr) bestehen. Das Urheberrecht erlischt in den meisten Staaten siebzig Jahre nach dem Tod des Urhebers.

In diesem Zusammenhang sollte nicht auf das Project Gutenberg, gewissermaßen "die Mutter aller kostenlosen E-Books", vergessen werden. Schon 1971 hat dieses Projekt damit begonnen, rechtefreie Literatur allgemein verfügbar zu machen. Anfangs wurde diese freilich noch im reinen Textformat digitalisiert, was wohl nur im weitesten Sinn als E-Book bezeichnet werden kann. Inzwischen steht Gratisliteratur aber auch in anderen Formaten zur Verfügung, und es existieren nationale Ableger des Projekts in mehreren Ländern (auch in Deutschland).

Was die Frage nach dem Auffinden kostenloser E-Books im Internet angeht, ist nach wie vor der eingangs gegebene Hinweis auf Suchmaschinen der beste. Dennoch soll abschließend eine kleine (ziemlich willkürliche) Auswahl an entsprechenden Links gegeben werden:
http://www.gutenberg.org - Project Gutenberg (englischsprachig)
http://gutenberg.spiegel.de - Projekt Gutenberg-de
http://www.buecher-sucher.de/ebooks.php - Bücher-Sucher.de
http://www.schottenparadies.de/kostenlos/gratis-buecher.htm
http://sternchenland.com - Märchen, Romane, Erzählungen
http://www.freeware.de/kostenlose-ebooks